Gefahrstoffschränke

Gefahrstoffschrank mit Flügeltüren

Die Auffangwannen dürfen nur auf regengeschützten, ebenen und straßenbaumäßig befestigten Flächen (zum Beispiel Asphalt, Beton) aufgestellt werden.(2) Auffangwannen müssen gegen mögliche Beschädigung von außen ausreichend geschützt sein. Der Schutz kann zum Beispiel erfolgen durch geschützte Aufstellung außerhalb innerbetrieblicher Transportwege- Anfahrschutz- Aufstellung in einem geeigneten Raum. (3) Bei der flächenhaften Zusammenstellung von mehreren Auffangwannen ist an sichtbarer Stelle eine Übersicht anzubringen, die für jede einzelne Auffangwanne folgende Angaben enthalten muß :- Lagermedien - maximales Lagervolumen - maximales Behältervolumen - Tragkraft der Auffangwanne/des Gitterrostes. Die Fugen zwischen den Auffangwannen müssen abgedeckt werden.(4) Die Auffangwannen sind so aufzustellen, daß die Unterseite kontrolliert werden kann (zum Beispiel Aufstellung auf Füßen) und Korrosion vermieden wird. Flache Auffangwannen können mitder Unterseite auf den Boden gestellt wer

Details der Inneneinrichtung

den, wenn sie ausreichend gegen Korrosion geschützt sind. Bei der Aufstellung darf die Schutzschicht nicht beschädigt werden.

DIN_12925