Gefahrstoffschrank Lakierung in RAL 7035

Schrank für Gasflaschenn

Erstprüfung durch eine anerkannte PrüfstelleIm Rahmen der Erstprüfung ist die Einhaltung der im Abschnitt 2.1(1), (3) bis (10) und 2.2.1 derStawaR genannten Anforderungen zu prüfen und in einem Prüfbericht zu dokumentieren. Werkseigene Produktionskontrolle (1) In jedem Herstellwerk ist eine werkseigene Produktionskontrolle einzurichten unddurchzuführen. Unter werkseigener Produktionskontrolle wird die vom Hersteller vorzunehmende kontinuierliche Überwachung der Produktion verstanden, mit der dieser sicherstellt, daß die von ihm hergestellten Auffangwannen den Bestimmungen dieser Richtlinie entsprechen.

Türfeststellanlage

An jeder Auffangwanne sind folgende Prüfungen durchzuführen: 1.Bauprüfung (Übereinstimmung mit Abschnitt 2.1(3) bis (10)), 2.Schweißnahtprüfung (Sichtprüfung) 3.Dichtheitsprüfung 4.Kontrolle des Korrosionsschutzes, sofern Korrosionsschutz nach StawaR gefordert wird.Die Dichtheitsprüfung erfolgt durch zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, zum Beispiel nach dem Vakuumverfahren, dem Farbeindringverfahren nach DIN EN 571-1: 1997-03 oder einemgleichwertigen Verfahren. 3. Bestimmungen für die Aufstellung.

Gefahrstoffschrank für das sichere Lagern